Datenschutzerklärung

Stand: 1.10.2022

1. Allgemeines

Die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen! Deshalb speichern und verarbeiten wir Daten ausschließlich im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG). Diese Rechtsvorschriften haben den Zweck, jegliche Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Sinne des Datenschutzes zu regeln und Ihre Daten bestmöglich zu schützen.

Nachfolgende Datenschutzerklärung soll Auskunft geben, WER im Zusammenhang mit unseren Diensten, WELCHE personenbezogenen Daten, WARUM und mit WELCHER RECHTSGRUNDLAGE verarbeitet, WIE LANGE und WO diese gespeichert werden und AN WEN diese Daten zur Verarbeitung weitergeleitet werden.

Einige dieser Daten sind unerlässlich für den funktionierenden Betrieb einer jeden Webseite (insofern „essentiell“), für alle anderen bestimmen Sie selbst, inwiefern Sie diese mit uns für unsere Dienste teilen wollen. Die Nutzung der Grundfunktionalitäten dieser Webseite ist jedenfalls auch ohne solche optionalen, zustimmungspflichtigen Datenverarbeitungen möglich.

‚Äč

2. Um welche Daten geht es?

  • Nicht personenbezogene Daten, die über die Nutzung unserer Dienste gesammelt werden. Diese lassen keine Rückschlüsse darauf zu, von wem sie erfasst wurden und bestehen hauptsächlich aus technischen und zusammengefassten Nutzungsinformationen.

  • Personenbezogene Daten: das sind solche, über die man Sie identifizieren kann oder mit vertretbarem Aufwand identifizieren könnte. Diese variieren je nach Nutzung unserer Dienste und umfassen z.B. Namen, Wohnort, E-Mail-Adresse, sowie bei abgeschlossenen Kaufverträgen: Vertragsinhalte (Art und Datum der Bestellung) und Zahlungsinformationen (z.B. Kreditkartennummer, Paypal-Adresse).

‚Äč

Wenn wir personenbezogene mit nicht-personenbezogenen Daten kombinieren, werden diese, solange sie in Kombination vorliegen, von uns als personenbezogene Daten behandelt.

‚Äč

3. Was bedeutet "Verarbeitung" von Daten?

Eine „Verarbeitung“ von Daten ist möglichst weit zu fassen und umfasst alles Erheben, Erfassen, Speichern, Auslesen, Verwenden, Abgleichen,  Verändern, Abfragen, Übermitteln,  Bereitstellen, Verknüpfen, Löschen oder Vernichten von Daten.

4. Wie werden die Daten gesammelt?

  1. Durch Ihre Nutzung unserer Dienste (Website),

  2. durch Daten, die Sie uns selbst zur Verfügung stellen, beispielsweise per E-Mail-Anfrage, über das Kontaktformular, für die Anmeldung zum Newsletter oder im Zuge von Bestellungen,

  3. durch Daten, die Sie dadurch zur Verfügung stellen, wenn Sie sich über einen Drittanbieter wie Facebook oder Google bei unseren Diensten anmelden,

  4. zuletzt können auch Daten aus Drittquellen verarbeitet werden.

5. Wofür werden diese Daten verwendet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur soweit diese zur Erfüllung ihres jeweiligen Zwecks notwendig sind, so:

‚Äč

  1. um unsere Dienste (Website mit allen Funktionalitäten) zur Verfügung zu stellen und zu betreiben (damit auch zur Abwicklung von Bestellungen und Vertragserfüllung),

  2. um unsere Dienste anzupassen und zu verbessern (Optimierung der Webseite),

  3. um auf Ihr Feedback, Ihre Anfragen und Wünsche reagieren zu können,

  4. um Anforderungs- und Nutzungsmuster zu analysieren und bereitzustellen,

  5. für sonstige interne, statistische Recherchezwecke,

  6. um Ihnen Nachrichten, Werbe- und sonstiges Informationsmaterial zu übermitteln,

  7. zur Unterstützung von Marketing-Maßnahmen (mitunter auch durch automatisierte Entscheidungsfindung),

  8. um unsere Möglichkeiten zur Datensicherheit und Betrugsprävention verbessern zu können, wie auch:

  9. um Verstöße zu untersuchen, unsere Bedingungen und Richtlinien durchzusetzen sowie um dem anzuwendendem Recht, den Vorschriften bzw. behördlichen Anordnungen zu entsprechen

‚Äč

Ihre personenbezogenen Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht für – dem ursprünglichen Verwendungszweck – fremde Zwecke verarbeitet. Erlaubt ist allerdings die artverwandte Nutzung von Kundendaten aus berechtigtem Interesse für daran anschließende Marketing-Maßnahmen, sofern in der Datenschutzerklärung darüber informiert wird (z.B. Verwendung von Bestelldaten für E-Mail-Sendungen). Natürlich können sie solche Informations- und Werbeangebote jederzeit per Klick deabonnieren!

6. Rechtsgrundlagen

Die DSGVO kennt verschiedene Gründe, wann es sich um eine rechtmäßige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten handelt. Unsere Dienste beruhen dabei auf folgenden Rechtsgrundlagen:

‚Äč

6.1 Ausdrückliche Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO)

Hierbei stellen Sie uns durch ihre ausdrückliche Zustimmung (Opt-in) freiwillig Daten zur Verfügung, welche wir für verschiedene Zwecke verarbeiten. So z.B. durch Ihre Zustimmung zu optionalen Cookies, im Zuge Ihrer Zusendung von Kontaktanfragen oder bei der Newsletter-Anmeldung.

‚Äč

6.2 Rechtsgrundlage Vertragserfüllung (Art. 6 Abs 1 lit. b DSGVO)

Die von Ihnen bereitgestellten Daten sind zum Vertragsabschluss und zur Vertragserfüllung unerlässlich (wie z.B. Bestell- oder Rechnungsdaten, Ihre Wohnadresse für die Lieferung), weshalb hierfür auch keine ausdrückliche Einwilligung des Nutzers erforderlich ist.

‚Äč

6.3 Rechtsgrundlage aufgrund berechtigter Interessen (Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO)

Wir verarbeiten Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses oder denen eines Dritten, sofern nach einer Interessensabwägung die Interessen und Rechte der betroffenen Person nicht überwiegen (also unter Maßgabe, dass Ihre Datenschutzrechte respektiert werden). Dies z.B. im Falle technisch-notwendiger, „funktionaler“ Cookies für den Betrieb der Webseite (z.B. für das Befüllen des virtuellen Warenkorbs), oder beim Versenden von Direktwerbung an Bestandskunden.

7. Instrumente der Datenverarbeitung auf unserer Website

7.1 Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die mit Hilfe eines Browsers (temporär oder permanent) auf Ihrem Endgerät (z.B. PC, Tablet, Smartphone) abgelegt werden, damit dieses für verschiedene Zwecke der Datenverarbeitung – innerhalb derselben Session oder beim nächsten Besuch der Webseite – wiedererkannt werden kann. Diese dienen dazu:

‚Äč

  1. die Funktionalität unserer Dienste zu gewährleisten (essentielle/notwendige Cookies),

  2. die Nutzung derselben zu analysieren und auszuwerten (optional) oder um

  3. unsere Werbe- und Marketingaktivitäten zu unterstützen (optional).

‚Äč

Es können auch Cookies und ähnliche Technologien von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen („Third-Party-Cookies“). Diese ermöglichen Ihnen und/oder uns die Nutzung bestimmter Dienstleistungen eines Drittunternehmens. So z.B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen, zur Optimierung der Website-Performance, zur Nutzungsanalyse (Tracking) oder zur Darstellung von Inhalten sozialer Medien.

‚Äč

Technisch notwendige, essentielle Cookies (z.B. für die Warenkorbfunktion oder Sicherheit) bedürfen keiner gesonderten Einwilligung des Nutzers und werden auf Rechtsgrundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO) verarbeitet. Optionale (nicht-notwendige) Cookies (z.B. für Nutzungsanalyse- und Marketingmaßnahmen) bedürfen hingegen Ihrer ausdrücklichen Einwilligung als Rechtsgrundlage (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), welche beim Laden der Startseite in einem Pop-up-Cookie-Fenster (Cookie-Banner) mit Verweis auf unsere Datenschutzerklärung erfragt wird. Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung werden auf unserer Website keinerlei (optionale) Cookies aktiviert.

‚Äč

Im Cookie-Banner haben Sie die Möglichkeit, den optionalen Cookies entweder (a) ganz zuzustimmen (Klick auf „Zustimmen“), diese (b) ganz abzulehnen (Klick auf „Alle ablehnen“) oder (c) diese zu „Personalisieren“: durch manuelle Auswahl der für Sie zulässigen bzw. Deaktivierung der nicht erwünschten Funktionen. Essentielle Cookies können nicht deaktiviert werden, da unsere Dienste sonst gar nicht nutzbar wären. Wenn Sie keine optionalen Cookies zulassen wollen, können Sie unsere Webseite natürlich dennoch nutzen (Koppelungsverbot). Außerdem haben Sie auch die Möglichkeit, zu jedem späteren Zeitpunkt über das Widget „Cookie-Einstellungen“ (rotes Feld am Bildschirmrand) ihre bereits getroffenen Einwilligungen zu widerrufen (Opt-out) bzw. diese (neu) zu personalisieren. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt nicht mehr zu oben genannten Zwecken verarbeiten.

‚Äč

Cookies richten keinerlei Schaden an Ihrem Gerät an und können auch über Ihre Browser-Einstellungen jederzeit selbständig wieder gelöscht (oder neu personalisiert) werden. So können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie uŐąber das Setzen von Cookies generell informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies fuŐąr bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren.

‚Äč

Bitte beachten Sie, dass das Löschen oder Deaktivieren von Cookies zur Folge haben kann, dass bestimmte Bereiche oder Funktionen der betroffenen Dienste für Sie nicht mehr zur Verfügung stehen bzw. Ihr Nutzererlebnis anderweitig beeinträchtigt werden kann.

‚Äč

7.2 E-Mail-Anfrage und Nutzung des Kontaktformular

Wenn Sie uns per E-Mail oder Kontaktformular Anfragen zukommen lässt, werden sämtliche Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlusskorrespondenz bei uns gespeichert und verarbeitet.

‚Äč

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt – sofern Sie nicht ohnehin schon Ihre ausdrückliche Zustimmung erteilt haben (z.B. Kontaktformular) – dann auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, wenn Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist.

‚Äč

In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übermittelten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (je nachdem, was früher der Fall ist). Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt von einem Widerruf unberührt.

‚Äč

7.3 Newsletter/E-Mail-Werbung

Wenn Sie an Informationen zu unseren Produkten interessiert sind, können Sie sich auch per Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen oder sich für die Versendung unseres E-Mail-Newsletters eintragen. Eine Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt dabei auf der Rechtsgrundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO durch aktives Setzen eines Häkchens im Webformular neben dem Link zur Datenschutzerklärung.

‚Äč

Ohne eine solche ausdrückliche Einwilligung dürfen Newsletter nur unter strengen Auflagen verschickt werden, so nämlich, sofern (alle Bedingungen müssen zutreffen):

‚Äč

  1. wir Ihre Kontaktinformation (z.B. E-Mail-Adresse) im Zuge eines vorangegangenen Vertragsabschlusses erhalten haben,

  2. die Zusendung zur Direktwerbung für eigene, ähnliche Produkte erfolgt,

  3. der Kunde nach Erhebung der Kontaktinformation, sowie bei Zusendung der Newsletter die Möglichkeit erhält, den Empfang problemlos und kostenfrei abzulehnen und

  4. der Empfänger die Zusendung nicht von vornherein, insbesondere nicht durch Eintragung in die in § 7 E-Commerce-Gesetz genannte Liste (ECG- oder „Robinson“-Liste), abgelehnt hat.

‚Äč

In solchen Fällen besteht die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung in unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO. Den Newsletter können Sie jederzeit mittels Deabonnierungslink in der Nachricht selbst oder durch Information an uns (Kontaktmöglichkeit siehe unten) abbestellen. Es besteht keinerlei Koppelung zwischen der Einwilligung zur Zusendung unseres Newsletters und unseren sonstigen Diensten auf der Webseite (Koppelungsverbot).

8. Externe Datenverarbeiter

Wir verarbeiten Daten nicht nur selbst, sondern bedienen uns auch externer Datenverarbeiter, so z.B. für den Betrieb unserer Website, für die Erstellung von Webseiten-Nutzungsanalysen oder die Bereitstellung von Inhalten sozialer Medien.

‚Äč

Niemals werden wir Ihre personenbezogenen Daten an ein Werbeunternehmen oder an Werbenetzwerke weitergeben.

‚Äč

Die nachfolgende Aufstellung gibt Ihnen einen Überblick über unsere externen Datenverarbeiter.

8.1 WIX als Datenverarbeiter

Unser Website-Hoster WIX.com Ltd. hat seinen Sitz in Nemal St. 40, 6350671 Tel Aviv, Israel und nutzt die nachfolgend angeführten Tools für seine Dienste:

‚Äč

Essentielle Cookies:

‚Äč

Name des Cookies: XSRF-TOKEN

Zweck: Wird aus Sicherheitsgründen verwendet

Dauer: Sitzung

‚Äč

Name des Cookies: hs

Zweck: Wird aus Sicherheitsgründen verwendet

Dauer: Sitzung

‚Äč

Name des Cookies: svSession

Zweck: Wird in Verbindung mit der Nutzeranmeldung verwendet

Dauer: 2 Jahre

‚Äč

Name des Cookies: SSR-caching

Zweck: Wird verwendet, um das System anzuzeigen, von dem die Website gerendert wurde

Dauer: 1 Minute

‚Äč

Name des Cookies: _wixCIDX

Zweck: Wird für die Systemüberwachung/ Fehlerbehebung verwendet

Dauer: 3 Monate

‚Äč

Name des Cookies: _wix_browser_sess

Zweck: Wird für die Systemüberwachung/ Fehlerbehebung verwendet

Dauer: Sitzung

‚Äč

Name des Cookies: consent-policy

Zweck: Wird für die Parameter der Cookie-Banner verwendet

Dauer: 12 Monate

‚Äč

Name des Cookies: smSession

Zweck: Wird verwendet, um angemeldete Website-Mitglieder zu identifizieren

Dauer: Sitzung

‚Äč

Name des Cookies: TS*

Zweck: Wird aus Sicherheitsgründen und zur Betrugsbekämpfung verwendet

Dauer: Sitzung

‚Äč

Name des Cookies: bSession

Zweck: Wird für die Messung der Systemeffektivität verwendet

Dauer: 30 Minuten

‚Äč

Name des Cookies: fedops.logger.X

Zweck: Wird für die Messung der Systemeffektivität verwendet

Dauer: 12 Monate

‚Äč

Funktionale Cookies:

Name des Cookies: wixLanguage

Zweck: Wird auf mehrsprachigen Websites verwendet, um die Sprache des Nutzers zu speichern

Dauer: 12 Monate

‚Äč

Liste der Unterauftragsverarbeiter von Wix: https://support.wix.com/de/article/liste-der-unterauftragsverarbeiter-von-wix

WIX-Datenschutzerklärung: https://de.wix.com/about/privacy

‚Äč

8.2 Google Analytics als Datenverarbeiter

Wir verwenden außerdem das von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland bereitgestellte Google Analytics, um die Nutzung unserer Website zu analysieren. Die dabei erhobenen Daten werden dazu genutzt, Berichte über Website-Aktivitäten zu generieren um damit unsere Website und Marketingmaßnahmen zu optimieren.

Während Ihres Website-Besuchs werden folgende Daten aufgezeichnet:

‚Äč

  • Aufgerufene Seiten unserer Webpräsenz

  • Ereignisdaten zu Kontaktanfragen und Newsletter-Anmeldungen

  • Informationen zu Bestellungen

  • Ihr Surf-Verhalten auf unserer Website (beispielsweise Verweildauer, Scroll-Verhalten, Klicks)

  • Ihr ungefährer Standort (Land und Stadt)

  • Ihre IP-Adresse (anonymisiert)

  • Technische Informationen wie Browser, Internetanbieter, Endgerät und Bildschirmauflösung

  • Auf welchem Weg Sie auf unsere Website gekommen sind

‚Äč

Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser für die Dauer von zwei Jahren seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthalten eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können. Die durch Google Analytics für uns erhobenen Nutzer- und Ereignisdaten werden automatisch nach der minimalen Speicherdauer von zwei Monaten gelöscht.

‚Äč

Es werden niemals persönliche Daten wie Name, Anschrift oder Kontaktdaten an Google Analytics übertragen, Ihre IP-Adresse wird standardmäßig anonymisiert. Die durch Cookies generierten Informationen über Ihr Benutzerverhalten werden in der Regel an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert (siehe auch Pkt. 9).

‚Äč

Google-Datenschutzerklärung: https://support.google.com/analytics/topic/2919631 und https://policies.google.com/privacy

Googles Datenverarbeitungsbedingungen: https://business.safety.google/adsprocessorterms/

‚Äč

8.3 Zahlungsdienstleister

Für die Abwicklung der zahlreichen Zahlungsmethoden in unserem Webshop bedienen wir uns externer Zahlungsdienstleister wie Paypal, Stripe, Mollie oder Klarna.

‚Äč

Diese Zahlungsdienstleister stellen keine unserer Datenverarbeiter im Sinne der DSGVO dar, da diese in einem eigenen, gesonderten Vertragsverhältnis mit dem jeweiligen Nutzer Ihrer Dienste stehen, ihre personenbezogenen Daten direkt vom Kunden auf dessen Wunsch hin (und nicht von uns) erhalten und somit uns gegenüber (als Datenverantwortliche) auch nicht datenschutzrechtlich weisungsgebunden sind, also nicht als unsere Datenverarbeiter zu klassifizieren sind.

‚Äč

Ungeachtet dessen und im Sinne umfassender Information führt die nachfolgende Aufstellung die von uns genutzten Zahlungsdienstleister dennoch mit Firma, Geschäftsadresse und einem Link zu deren Datenschutzerklärung an:

‚Äč

Bei der Zahlung mit Kreditkarte erfolgt die Zahlungsabwicklung über Stripe, Inc., 354 Oyster Point Boulevard, South San Francisco, California, 94080, USA. Die Datenschutzerklärung von Stripe finden Sie unter: https://stripe.com/at/privacy

Die PayPal Holdings, Inc. hat ihr Hauptquartier in 2211 North First Street San Jose, California, USA, deren Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.paypal.com/webapps/mpp/ua/privacy-full

Zahlungen über Giropay oder per SEPA-Überweisung erfolgen über den Zahlungsdienstleister Mollie B.V., Keizersgracht 126, 1015CW Amsterdam, Niederlande. Deren Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.mollie.com/at/privacy

Die Klarna Bank AB hat Ihren Sitz in Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden. Klarnas Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy

9. Wo werden Daten bearbeitet und gespeichert?

Wie Sie obigen Ausführungen entnehmen können, werden Ihre Daten mitunter auch außerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), einige auch in den USA verarbeitet, sind unsere Partner und Dienstleister (Datenverarbeiter) mit Ihren Standorten und Serveranlagen doch auf der ganzen Welt – oftmals an mehreren Standorten – ansässig.

‚Äč

Schon unsere Website des Providers WIX wird auf Servern auf der ganzen Welt gehostet. Personenbezogene Daten können in den Vereinigten Staaten, in Irland, Südkorea, Taiwan, Israel und soweit für die ordnungsgemäße Bereitstellung unserer Dienste und/oder gesetzlich vorgeschrieben, in anderen Rechtsordnungen gepflegt, verarbeitet und gespeichert werden. Soweit die Verarbeitung der Nutzer-Kundendaten die Übermittlung solcher Daten in Drittstaaten beinhaltet und die europäischen Datenschutzbestimmungen für die Übermittlung solcher Daten zutreffen, werden diese Übertragungen unter Einhaltung aller anwendbaren Datenschutzbestimmungen durchgeführt.

‚Äč

Wir weisen außerdem darauf hin, dass der Europäische Gerichtshof (EuGH) am 16. Juli 2020 das EU-US Privacy Shield mit sofortiger Wirkung für ungültig erklärt hat (Urteil in der Rechtssache C-311/18). Dieses Abkommen regelte den internationalen Verkehr personenbezogener Daten zwischen der EU und den USA und war eine sogenannte „Angemessenheitsentscheidung“, mit der festgestellt wurde, dass die USA ein EU-konformes Datenschutzniveau haben. Das Abkommen ist mit oben genanntem Urteil nicht mehr gültig, weil der EuGH in den Vereinigten Staaten den in der EU gesetzlich vorgeschriebenen Datenschutz aufgrund der Zugriffsmöglichkeit von US-Regierungsbehörden (z.B. für Heimatschutz/Terrorismusbekämpfung) nicht (mehr) ausreichend gewährleistet sieht.

‚Äč

In einer Entscheidung vom Dezember 2021 hat die österreichische Datenschutzbehörde außerdem die Implementierung von Google Analytics auf Webseiten hinsichtlich des Datentransfers in die USA überprüft und in einem Bescheid festgestellt, dass dieses Tool ohne vorangegangene, ausdrückliche Einwilligung des Nutzers nicht DSGVO-konform genutzt werden kann. Eine Nutzung von Google Analytics erfolgt deshalb ausschließlich auf Rechtsgrundlage der ausdrücklichen Einwilligung des Nutzers gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

10. Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung der jeweiligen Zwecke notwendig ist. Darüber hinaus richtet sich die Dauer der Datenverarbeitung auch nach den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und den Verjährungsfristen für potenzielle Rechtsansprüche. Sobald der Zweck der Speicherung entfällt, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

11. Wie schützen wir die Daten?

Um Ihre Daten zu schützen, bedienen wir uns datenschutzfreundlicher Voreinstellungen („privacy by default“) und Technikgestaltung („privacy by design“, z.B. durch Verschlüsselung der Daten), ebenso dem Prinzip der Datenminimierung (nur erforderliche Daten werden erhoben) und Speicherbegrenzung (Daten werden nicht länger gespeichert, als für deren Zwecke  erforderlich).

Unser Hosting-Dienst für unserer digitalen Assets stellt uns die Online-Plattform zu Verfügung, über die wir Ihnen unsere Dienste anbieten und speichert dabei Ihre Daten auf sicheren Servern hinter einer Firewall und bietet sicheren HTTPS-Zugriff auf die meisten Bereiche seiner Dienste. Weiters halten alle von uns und unserem Hosting-Anbieter angebotenen Zahlungsdienstleister die Vorschriften und Datensicherheitsstandards des PCI-DSS des PCI Security Standards Council ein.

Ungeachtet aller von uns und unserem Hosting-Anbieter ergriffenen Maßnahmen und Bemühungen kann natürlich niemand einen absoluten Schutz und Sicherheit der Daten garantieren, die Sie hochladen, veröffentlichen oder anderweitig an uns oder andere weitergeben. Aus diesem Grund ersuchen wir Sie, auch selbst immer Ihre legitimen Datenschutzinteressen im Blick zu behalten (z.B. keine Offenlegung von vertraulichen Daten über dafür nicht geeignete, unsichere Kanäle).

12. Daten von Minderjährigen

Die von uns angebotenen Dienste sind nicht für Nutzer bestimmt, die noch nicht die gesetzliche Geschäftsfähigkeit erreicht haben. Wir werden wissentlich keine Daten von Kindern erfassen. Wenn Sie noch nicht das erforderliche Alter erreicht haben, sollten Sie unsere Dienste nicht nutzen und uns keine Informationen zur Verfügung stellen (vgl. AGB).

13. Aktualisierungen oder Änderungen der Datenschutzrichtlinie

Wir können diese Datenschutzrichtlinie nach eigenem Ermessen und Bedarf von Zeit zu Zeit überarbeiten. Die auf der Website veröffentlichte Version ist immer die aktuelle und gültige (siehe Angabe zum jeweiligen „Stand“). Bei wesentlichen Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden wir einen gesonderten Hinweis dazu auf unserer Website veröffentlichen. Wenn Sie die Dienste nach erfolgter Benachrichtigung über Änderungen auf unsere Website weiter nutzen, gilt dies als Ihre Bestätigung und Zustimmung zu den Änderungen der Datenschutzrichtlinie. Wie schon mitgeteilt, können Sie über unser Widget „Cookie-Einstellungen“ Ihre Präferenzen jederzeit neu personalisieren oder Ihre Zustimmung widerrufen.

14. Ihre Rechte

Für die von uns verarbeiteten, personenbezogenen Daten stehen Ihnen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch gegen die Datenverarbeitung (Opt-out) zu.

Ihre Datenschutz-Anliegen sind uns wichtig! Wenn Sie also ein solches haben, zögern Sie bitte nicht, sich an uns zu wenden!

15. Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Den Verantwortlichen für die Datenverarbeitung erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:

FRIEDRAICH – Dr. Christian Toth e.U.

Deutsch Altenburgerstraße 28a

2472 Prellenkirchen

Österreich

 

Verantwortlicher: Herr MMMag. Dr. Christian Toth

Kontakt: office@friedraich.com

16. Datenschutzbehörde

Hat die Kontaktaufnahme mit dem Verantwortlichen der Datenverarbeitung nicht den gewünschten Erfolg gehabt und Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, können Sie sich überdies auch noch bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren.

‚Äč

Aufsichtsbehörde für die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen in Österreich:

Österreichische Datenschutzbehörde
Barichgasse 40-42
1030 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at
Web: http://www.dsb.gv.at/